Überbrückungshilfe für Studierende

Ab heute, Dienstag den 16.06.2020 könnt ihr, wenn ihr euch in einer pandemiebedingten Notlage befindet, Überbrückungshilfe beantragen. Je nach Bedürftigkeit können zwischen 100 Euro und 500 Euro beantragt werden. Dieser Zuschuss muss nicht zurückgezahlt werden.

Falls ihr bereits Darlehen, Stipendien o.Ä. erhaltet, kann trotzdem die Überbrückungshilfe beantragt werden.

Alles Weitere hat das Studierendenwerk unterfolgendem Link aufgelistet. Ebenso kam gestern Mittag eine Mail zu der Thematik.
Wir hoffen ihr bleibt Gesund und wünschen euch viel Erfolg bei den Klausuren!